Gesund im Mund – Projekt Zahngesundheit an der Hamaland-Schule

Um gesunde Zähne und Tipps, wie sie das auch lange bleiben, drehte sich in der letzten Woche alles in der Hamaland-Schule Vreden. Wie jedes Jahr in der Zeit nach den Halbjahreszeugnissen besuchte Gaby Elsbernd, die Mitarbeiterin des Arbeitskreises Zahngesundheit des Kreises Borken, die einzelnen Standorte der Hamaland-Schule und stellte ein umfangreiches Programm für die einzelnen Jahrgangsstufen bereit.

Gesund im Mund 2Jeweils in einer Doppelstunde informierte sie die Kinder u.a. über zahnfreundliche Ernährung – und das  nicht theoretisch mit langweiligen Vorträgen, sondern ganz praktisch mit spannenden Übungen und Spielen an verschiedenen Stationen. Neben dem Lernen an Stationen gehörten aber auch praktische Übungen wie das richtige Zähneputzen dazu – die KAI-Methode wird hier immer wieder in den einzelnen Jahrgängen thematisiert: Das K steht für die Kauflächen, das A für die Außenseite der Zähne und das I für die Innenflächen. So schafft Frau Elsbernd ein Bewusstsein für die eigenen Zähne in allen Jahrgängen.

Im 1. Schuljahr steht vor allem die Ernährung im Mittelpunkt, im zweiten die richtige Mundhygiene, im dritten der Zahnaufbau und im vierten die Fluoride, die den Zahnschmelz vor dem Aufweichen schützen. Als Höhepunkt wird hier gemeinsam der Eier/Säure - Test durchgeführt und Zahnpasta hergestellt.

Die Kinder waren mit Eifer und viel Begeisterung bei der Sache.